Schütze dich vor Energie-Vampirs

Lerne Onkel Frank und Tante Martha kennen. Sie sehen sie nur einmal im Jahr über die Feiertage. Du liebst sie, weil sie eine Familie sind, aber sie zehren dich absolut aus. Vielleicht ist „Liebe“ ein zu starkes Wort. Wenn du ehrlich zu dir bist, bist du tolerieren Ihnen. Onkel Frank kann es kaum erwarten, dir jedes Detail seiner neuesten Wehwehchen zu erzählen, während Tante Martha es liebt, dir aufzuzeigen, was mit fast allen, einschließlich dir, nicht stimmt. Wenn Sie bei ihnen sind, fühlen Sie sich gefangen und können es kaum erwarten, zu entkommen. Nachdem Sie gegangen sind, fühlen Sie sich erschöpft. Erinnern dich Onkel Frank und Tante Martha an jemanden, den du kennst?

Energievampire sind Menschen, die sich von der Energie anderer ernähren, um ihren eigenen Mangel auszugleichen. Egal, ob sie zu negativ, bedürftig, eifersüchtig, egozentrisch, paranoid, passiv-aggressiv oder verurteilend sind, ein Energievampir wird metaphorisch Ihr Herzblut aussaugen und Sie leer lassen. Sie wissen, dass Sie sich in der Gegenwart eines Energievampirs befinden, wenn Sie jede Interaktion mit ihm verlassen, sich überfordert, geistig oder körperlich ausgelaugt, gereizt, ängstlich, gestresst oder sogar körperlich krank fühlen. Hmm... woher kamen diese Kopfschmerzen?

Wenn Sie jemand sind, der besonders sensibel auf die Energie anderer reagiert, manchmal auch als hochsensible Person (HSP) oder Empath bezeichnet, werden Sie die Auswirkungen von Energievampiren noch intensiver spüren. Geprägt von Elaine Aron, PhD , bezieht sich der Begriff „hochsensible Personen“ auf Menschen, die sich der Feinheiten ihrer Umgebung besonders bewusst sind und stark von den Stimmungen anderer beeinflusst werden. Der Begriff „Empath“, geschaffen von einem intuitiven Psychiater Judith Orloff, MD , beschreibt Personen mit der angeborenen Fähigkeit zu spüren, was in ihrer Umgebung vorgeht – sowohl physisch als auch emotional –, als würde es ihnen selbst passieren. Dies ist eine wunderbare Sache, wenn die Menschen um Sie herum freundlich und positiv sind. Es ist viel schwieriger, vielleicht sogar giftig und regelrecht entwässernd, wenn Sie mit einem Energievampir interagieren.

Der beste Weg, mit Energievampiren umzugehen, unabhängig davon, ob Sie ein Empath sind, besteht darin, zu erkennen, wer sie sind. Hier ist eine einfache Strategie, die Ihnen hilft, Energievampire in Ihrem Leben zu identifizieren. Auch wenn Sie es mental tun können, kann es hilfreich sein, Ihre Antworten schnell aufzuschreiben (lassen Sie einfach die Gedanken, Gefühle, Empfindungen und Bilder zu Ihnen kommen und dann in Worte fassen).

  • Welche Eigenschaften anderer Menschen empfinden Sie als emotional erschöpfend oder erschöpfend? Mit welchen Menschen findest du es schwierig, zusammen zu sein?
  • Gibt es derzeit solche Menschen in Ihrem Leben, bei denen Sie das Gefühl haben, keine angemessenen Grenzen gesetzt zu haben?
  • Wie würde es aussehen, mit diesen Menschen festere Grenzen zu setzen? Welchen Vorteil hätte es, solche Grenzen zu setzen?
  • Was hält Sie davon ab?

Wählen Sie als Aktionsschritte einen Energievampir in Ihrem Leben aus und verpflichten Sie sich dann, eine festere Grenze zu dieser Person zu setzen. Dies kann bedeuten, nein zu sagen, obwohl Sie normalerweise ja sagen würden. Es kann bedeuten, die Zeit, die Sie mit dieser Person verbringen, oder die mentale Energie, die Sie dieser Person geben, wenn Sie nicht bei ihr sind, einzuschränken. Denken Sie daran: Sobald Sie sich erschöpft fühlen, sei es müde, ängstlich, gestresst oder körperlich krank, ist es an der Zeit, dem Energievampir Lebewohl zu sagen. Tut mir leid, Onkel Frank und Tante Martha, aber ich muss gehen!


Erfüllt Dies ist ein angepasster Auszug aus Erfüllt: Wie die Wissenschaft der Spiritualität Ihnen helfen kann, ein glücklicheres und sinnvolleres Leben zu führen , durch Anna Yusim, MD . Yusim ist eine in Stanford und Yale ausgebildete Psychiaterin und lebt mit ihrem Mann in New York City.

Interessante Artikel